Paid-Earned-Owned Media

Paid Media
„Paid Media“ wird auch häufig als „Bought Media“ bezeichnet. Es beschreibt alle Werbeformen, bei denen Geld für Reichweite bzw. Verkäufe gezahlt werden. Es handelt sich hierbei meist um kurzfristige Werbeaktionen wie Werbeanzeigen bei Google Ads, dem Facebook Werbeanzeigenmanage, Display Ads oder auch Influencer Marketing.

Die Erfolge von Paid Media sind unmittelbar spürbar und meist auch skalierbar. Für den Einsatz von Paid Media wird ein Werbebudget vorausgesetzt.

kurzfristige Maßnahme
Langfristige Maßnahme

Owned Media
Unter "Owned Media" versteht man die Marketing- und Kommunikationskanäle, die dem Unternehmen selbst gehören. Dies kann ein Unternehmensblog oder auch die eigene Social Media Seite sein (keine Social Media Anzeigen – dies wäre Paid Media). Owned Media zeichnet sich dadurch aus, dass neben den Personalkosten keine weiteren Kosten entstehen, um eine Reichweite zu erzeugen.

Earned Media
"Earned Media" steht als Sammelbegriff für all jene Veröffentlichungen, die Ihr als Unternehmen nicht selber angestoßen habt. Klassischer Weise fällt hierunter die Berichterstattung in Zeitungen oder Blogs, aber auch ein Video, in dem ein Influencer – ohne dafür von Euch bezahlt worden zu sein – über Eure Marke oder einzelne Produkte aus Eurem Haus spricht.

Mittelfristige Maßname

Sicher Dir jetzt Deine
kostenlose Beratung!

Kostenlose & unverbindliche Erstberatung