Conversion Rate erhöhen


Wie kann ich die Conversion Rate für meinen Shop erhöhen?





Wie kann ich die Conversion Rate für meinen Shop erhöhen und eine Onlineshop Optimierung durchführen?


Onlineshop Optimierung ist in Marketing-Kreisen in aller Munde. In diesem Fachbeitrag erfährst du, wie du deine Conversion Rate steigern kannst und wie dir eine eCommerce Agentur dabei helfen kann, deine Verkäufe im Onlineshop steigern zu können bzw. eine Onlineshop Optimierung durchzuführen.
Um deine Conversion Rate zu maximieren und eine hohe Conversion Rate zu erzielen, musst du viele Tests durchführen. Damit ist gemeint, dass du sicherstellen musst, dass alles perfekt ist. Nur dann wirst du eine hohe Conversion Rate erzielen können. Hier sind ein paar Dinge, die du gemeinsam mit deiner eCommerce Agentur unternehmen kannst, wenn du deine Online Conversion Rate erhöhen, eine Onlineshop Optimierung durchführen willst oder deine Verkäufe im Onlineshop steigern möchtest.

Was ist eine Conversion Rate und wie kann ich eine möglichst hohe Conversion Rate erzielen?


Deine Conversion Rate repräsentiert jenen Prozentsatz der Besucher deiner Website, welcher ein gewünschtes Ziel auf der Webseite ansteuert und dadurch die Conversion Rate erhöht. Eine hohe Conversion Rate weist auf erfolgreiches Marketing und Webdesign hin, wodurch es möglich wird, den Verkauf fördern zu können.

Was ist eine gute Conversion Rate?


Eine konventionelle Regel besagt, dass eine gute Conversion Rate immer etwa zwischen 2% und 5% liegt. Wenn sie bei 2% liegt scheint eine Verbesserung auf 4% ein massiver Sprung zu sein. Der aufschlussreichste Teil des Ereignisses ist jedoch intern. Denn es gibt zwei Hauptgründe, warum die meisten E-Commerce-Betreiber über ihre Conversion Rate besorgt sind, wenn sie nicht rechtzeitig eine Onlineshop Optimierung durchgeführt haben. Aber du solltest keine Zeit und kein Geld verschwenden, um deinen eigenen Erfolg an jenem anderer zu messen. Denn letztlich hängt es davon ab, wie gut du die Ressourcen, die du besitzt, nutzen kannst, um zu bestimmen, wie gut du arbeitest. Routinemäßige Wettbewerbsbewertungen sind eine hervorragende Hilfe für die strategische Planung, aber der Versuch, tief genug zu graben, um die Conversion Rate zu vergleichen, ist mit ziemlicher Sicherheit kontraproduktiv.
Anstatt wertvolle Zeit und Ressourcen für die Analyse der Konkurrenz zu verschwenden und die Customer Journey optimieren zu wollen, solltest du dich auf einen tiefen Einblick in deinen eigenen Verkaufstrichter konzentrieren um gemeinsam mit deiner eCommerce Agentur deine Conversion Rate steigern zu können. Diagramme und Fallstudien kannst du über deine eCommerce Agentur einbringen, aber es gibt zu viele Variablen, um aussagekräftige Vergleiche hinsichtlich der Conversion Rate anstellen zu können. Ein Wettbewerb gegen sich selbst kann sich dennoch auszahlen, wenn man seine Conversion Rate testen möchte oder eine Onlineshop Optimierung ansteht.


Wie kann ich meine Conversion Rate steigern?


1. Optimiere deine Landing Page Optimiere in erster Linie Zielseiten und führe über deine eCommerce Agentur Tests durch, um die Akzeptanz deiner Produkte bei Zielkunden festzustellen. Wenn sie auf deiner Website landen, möchtest du, dass sie wissen, was sie zu erwarten haben. Andernfalls verlassen sie die Website sofort und erhöhen deine Absprungrate. Du kannst deine eCommerce Agentur bzw. deine Conversion Optimierung Agentur jederzeit kontaktieren, wenn du deine Conversion Rate steigern möchtest und deine Verkäufe im Onlineshop steigern willst.
2. Starte ein Treueprogramm Verwende Amazon als Beispiel und richte ein Treueprogramm ein. Amazon gilt als eine der wertvollsten Marken weltweit und erzielte 2016 einen Nettoumsatz von 136 Milliarden US-Dollar. Dieser hohe Betrag ist nicht vollständig auf das Treueprogramm Amazon Prime zurückzuführen. Beachte jedoch die Fakten: Die Conversion Rate von Amazon für Nicht-Prime-Mitglieder beträgt 13%, verglichen mit 74% für Prime-Mitglieder ist das ein großer Unterschied. Was macht Prime so besonders? Prime-Mitglieder erhalten einen kostenlosen 2-Tage-Versand, kostenloses Video-Streaming, kostenlose E-Books und vieles mehr. Obwohl du möglicherweise nicht mit den Angeboten von Amazon übereinstimmst, kannst du auf jeden Fall ein Treueprogramm anbieten, welches kostenlosen Versand und Sonderrabatte bietet, sodass deine Kunden das Gefühl haben, durch einen Einkauf bei dir einen geldwerten Vorteil zu erhalten.
3. Biete Gutscheine und Rabattcodes an Gutscheine und Rabattcodes geben deinen Nutzern wie Treueprogramme das Gefühl, ein Schnäppchen zu machen. Sie haben das Gefühl, dass ihnen ein Deal gegeben wird, den sie sonst nirgendwo finden. In ähnlicher Weise solltest du gelegentliche Verkäufe bzw. cross-sales in Betracht ziehen, die den gleichen Effekt wie Gutscheine und Rabattcodes haben, aber durch Hinzufügen eines Zeitfaktors, der die Dringlichkeit erhöht, einen Schritt weiter gehen.
4. Migriere zu HTTPS Als E-Commerce-Shop, der regelmäßig Kreditkarteninformationen abruft, möchtest du, dass sich deine Kunden sicher fühlen. Aus diesem Grund solltest du deine Website von HTTP auf HTTPS migrieren. Kurz gesagt, ist es der aktuelle Standard für die gesamte Kommunikation im Web und sendet ein Signal an Benutzer und Suchmaschinen, dass deine Website sicher verwendet werden kann. Als zusätzlicher Bonus führen HTTPS-Migrationen auch zu höheren Suchmaschinen-Rankings. Deine eCommerce Agentur kann alles Notwendige veranlassen, damit eine Onlineshop Optimierung durchgeführt werden kann.
5. Verwende hochwertige Produktbilder Würdest du etwas kaufen, wenn du nur einen kurzen Einblick in das bekommst, was du kaufst? Wohl kaum. Wie kannst du also erwarten, dass deine Benutzer dies tun? Wenn du etwas verkaufst, solltest du es unbedingt zur Schau stellen. Verwende einen professionellen Fotografen um hochauflösende Bilder aufzunehmen, die deine Produkte in ihrer ganzen Pracht zeigen. Kombiniere qualitativ hochwertige Bilder mit detaillierten Beschreibungen, die Benutzer anziehen und den Verkauf fördern. Deine eCommerce Agentur kann dir bei deiner Suche nach einem geeigneten Produkt-Fotografen sicher helfen.
6. Nimm Rücksicht auf mobile Nutzer Wenn die Mehrheit der Benutzer mobile Geräte verwendet, kannst du einfach keine Website ohne ansprechendes Layout bieten. Es besteht die Möglichkeit, dass viele potenzielle Kunden dein Geschäft auf dem Mobilgerät durchsuchen. Wenn du eine Website hast, auf der die Bildschirmgröße nicht berücksichtigt wird, wird ihre Benutzererfahrung drastisch reduziert, was zu einer hohen Absprungrate und einer niedrigen Conversion Rate führt. Deine eCommerce Agentur weiß Näheres und kann dir helfen, wenn du deine Customer Journey optimieren oder eine Onlineshop Optimierung abwickeln möchtest.
7. Verwende Bewertungen und Produktreferenzen Bewertungen und Produktempfehlungen sind im E-Commerce äußerst wichtig, da sie potenziellen Kunden mitteilen, was sie zu erwarten haben. Einfach ausgedrückt, jemand kauft ein Produkt eher, wenn er weiß, dass andere Menschen positive Erfahrungen damit hatten. Und wie bei HTTPS-Migrationen erhalten Online-Shops mit positiven Bewertungen tendenziell höhere Suchmaschinen-Rankings, was den Produktverkauf fördern kann.
8. Erwäge die Verwendung von Chatbots Dieser Ratschlag ist weniger wichtig als die anderen Vorschläge, aber die Verwendung eines Chatbots kann für deine Benutzer beim Navigieren auf deiner Website sehr nützlich sein. Wenn sie beispielsweise auf ein häufiges Problem stoßen, können sie einfach auf deinen Chatbot klicken, ihre Abfrage eingeben und die hilfreiche Antwort erhalten. Die Alternative besteht darin, dass sie möglicherweise ganz aufgeben und deine Website verlassen oder dass sie warten müssen, bis ein menschlicher Vertreter zu ihnen kommt oder per Telefon die Antwort gibt.
9. Mache Benutzerreisen einfach Was bringt es, Benutzer auf eine Website zu locken, wenn diese die Seite kurz nach ihrer Ankunft verlassen? Eine Reise von einer Zielseite zu deiner Checkout-Seite mit zu vielen Schritten wirkt sich nachteilig auf die Conversion Rate aus. Mache dir selbst einen Gefallen und gestalte die Reise so einfach und kurz wie möglich. Platziere die CTAs "In den Warenkorb" und "Zur Kasse" an logischen und leicht zu erkennenden Stellen auf deiner Website, wenn du deinen Verkauf fördern willst, indem du etwa deine Customer Journey optimieren möchtest bzw. eine Onlineshop Optimierung durchführst.
10. Erstelle einen nahtlosen Checkout-Prozess Unterstütze deine Benutzer und erstelle einen nahtlosen Checkout-Prozess. Denn die Kunden haben bereits die Absicht, einen Kauf zu tätigen. Verwirre sie im Sinne deiner Conversion Rate also nicht, indem du zu viele Schritte hinzufügst oder sie zwingst, zu hohe Versandgebühren zu bezahlen. Erlaube ihnen stattdessen, als Partner auszuchecken. Und wenn jemand seinen Einkaufswagen abstellt, sende ihm eine Nachricht, in der er gefragt wird, ob er den Kauf nicht doch tätigen möchte, bzw. was ihn davon abgehalten hat. Auf diese Weise wirst du langfristig deine Verkäufe im Onlineshop steigern und deine Customer Journey optimieren können.


Was sind A/B Tests?




Ein A / B-Test ist ein Experiment, bei dem eine Webseite (Seite A) mit einer neuen Variante dieser Seite (Seite B) verglichen wird, indem beide Versionen abwechselnd unterschiedlichen Besuchern deiner Website angezeigt werden. Damit kann gemessen werden, welche Seite ein besseres Ergebnis für Dein Ziel wie z.B. den Abverkauf erzielt. Ergebnisse aus deinem A/B Test können ebenfalls für andere Unterseiten verwendet oder mit weiteren A/B Test überprüft werden.

Warum sollte ich eine eCommerce Agentur beiziehen, wenn ich meine Conversion Rate steigern und den Verkauf fördern will?


Was machen wir, wenn wir Informationen über etwas benötigen? Wir wenden uns an unsere bevorzugte Suchmaschine und suchen dort nach relevanten Informationen. Denn das Internet ist zur Hauptinformationsquelle Nummer Eins für Menschen auf der ganzen Welt geworden. Ebenso kann sich der Webseitenbetreiber jederzeit an seine eCommerce Agentur mit der Bitte um Optimierung seiner Conversion Rate wenden, wenn er eine hohe Conversion Rate erzielen will, seine Verkäufe im Onlineshop steigern möchte oder eine Onlineshop Optimierung durchzuführen ist.

Andreas Schober - Head of Marketing - Network Genius

Andreas Schober

Head of Marketing andreas@network-genius.com
(0)2204 96746 77
Wir lieben Marketing und wollen auch Euch davon begeistern. Mit unserem Team unterstützen wir Euch gern dabei, den Online Kanal strategisch zu optimieren und sichtbare Erfolge zu erzielen. Ob Affiliate Marketing, SEA, SEO oder Marktplatzoptimierung, der passende Spezialist von Network Genius steht Euch jederzeit und überall zur Verfügung. Ich freue mich auf unser kostenloses Erstgespräch.

Sichern Sie sich jetzt Ihre
Kostenlose Beratung!

Kostenlose & Unverbindliche Erstberatung
sony logo huawei logo kia logo diesel logo casio logo zalando logo pooltotal logo adcell logo